Mischkonsum

Mit Mischkonsum ist im Folgenden das zeitgleiche Übereinanderlappen der Wirkspektren von mindestens zwei Substanzen gemeint. Eine Kombination von 2 oder mehr Substanzen ist schwer kalkulierbar, d.h. in der Regel schwerer einzuschätzen als der Monokonsum einer Substanz. Je nach Kombination kann sich die Wirkung verstärken, potenzieren oder sich in unterschiedliche Richtungen (psychisch-physisch) entwickeln. Dies stellt für Deinen Körper eine … weiterlesenMischkonsum

Prävention in Form von Fortbildungen zum Thema Partydrogen

Fortbildung zum Thema Partydrogen

Prävention einmal anders: „Badesalze“, „Legal Highs“, „Research Chemicals“, „Designer Drogen“, Partydrogen – all dies sind Schlagwörter, die im vergangenen Jahr verstärkt in den Medien auftauchten. Warum? Prävention: Sie möchten für Ihre Einrichtung, Schule, Hilfsorganisation, Verband, etc. eine Fort-, Weiterbildung zum Thema Partydrogen? Bereits mehr als 3 Millionen junger Menschen in der EU haben im vergangenen … weiterlesenPrävention in Form von Fortbildungen zum Thema Partydrogen